Tagesgeld anlegen? Ein Vergleich hilft!

Tagesgeld ist eine attraktive Anlageform und erfreut sich in den letzten Jahren wachsender Beliebtheit. Denn Tagesgeld ist ähnich sicher wie ein Sparbuch oder Girokonto, aber die Rendite ist deutlich höher.

 

Wenn Sie Ihr Geld auf einem Tagesgeldkonto anlegen möchten, dann sollten Sie jedoch vorher einen Vergleich starten. Welches Tagesgeldkonto ist für Ihre Ansprüche am geeignetsten? Gibt es womöglich Alternativen zu einem Tagesgeldkonto?

 

Ob und wann ein Tagesgeldkonto Sinn macht, hängt zum einen von Ihren Lebensgewohnheiten ab. Zum anderen aber auch von der Höhe der einzuzahlenden Summe. Haben Sie zum Beispiel 5000,00 Euro parat und möchten auch in Zukunft über das Geld verfügen können, gibt es verschiedene Tagesgeldkonten, die zu Ihnen passen könnten. Doch bevor Sie ein Tagegeldkonto anlegen, machen Sie den Vergleich. Haben Sie aber 10.000,00 Euro und möchten für den Ruhestand sparen, sollten Sie wohl eher auf ein Festgeldkonto gehen. Dort haben Sie zwar keinen täglichen Zugriff, aber Sie sichern sich damit dauerhaft gute Zinsen. Tagesgeld verlgeichen auf Tagesgeld-Vergleich.co

 

Entscheiden Sie sich zum Beispiel für das Tagesgeldkonto PLUS von der comdirect bank bekommen Sie garantierte 4,75 Prozent für die ersten sechs Monate. Danach sinkt der Zinssatz auf 3,8 Prozent. Im Gegensatz zu den vorherigen Angeboten erhalten Sie für ihr Gespartes vierteljährlich eine Zinsgutschrift. Der Zinseszins-Effekt ist daher geringer als zum Beispiel beim Lidl/Volkswagenbank direct-Angebot. Mehr auf Wikipedia!


Zusammenfassend kann man sagen:

  • Bevor Sie ein Tagesgeld anlegen - einen Vergleich machen
  • Ein Tagesgeldkonto anlegen macht nicht immer Sinn und hängt von Ihren Lebensgewohnheiten ab